Mühlenflüsterer

Gemütlich auf der sonnigen Terrasse sitzen und auf die Mühlenflügel schauen. Küstenbilder von Lena Carstens ansehen und im Mühlenlädchen stöbern. Den Steinbildhauern über die Schulter schauen und im Anschluss den Mühlenflüstern lauschen. 

Das klingt nach einem tollen Himmelfahrtstag! 

Um 12.00 und um 15.00 Uhr treten die Mühelnflüsterer in und um die Seefelder Mühle auf. Mit dabei sind die Hebamme, die Seemannsfrau, eine Spinnerin, die Frau des Schusters, Frau Pastor und der Dorfpolizist oder der Dorfschullehrer. 

Die Geschichte des letzten Jahrhunderts wird lebendig in kleinen Szenen erzählt und die Besucher können auf unterhaltsame Weise erleben wie es in Seefeld, der Mühle und Umzug zuging als sich die Windmühle noch im täglichen Mahlbetrieb befand. 

Am Pfingstmontag feiert das Kulturzentrum Seefelder Mühle den Deutschen Mühlentag. Die Freiwilligen Müller sind auf der Mühle, erläutern die Technik und Historie und lassen bei passendem Wind die Mühlenflügel drehen. Bei Livemusik und hoffentlich gutem Wetter lockt die Caféterrasse mit selbst gebackenen Kuchen und Torten und das Mühlenlädchen lädt zum Stöbern ein. Zum Abschluss gibt es um 16:00 ein Mühlengeflüster (Szenisches Theater) in der Mühle.

Auf dem gesamten Mühlengelände wird zudem ein Kofferflohmarkt stattfinden, für den noch Plätze frei sind.

Nähere Informationen erteilt das Kulturzentrum Seefelder Mühle.